St. Ingbert – Rettung eines Kleinkindes aus verschlossenem PKW auf dem Parkplatz vom DM Markt in der Dudweilerstraße

Vorgangszeit : 18.05.2018 gegen 13:30 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-St.Ingbert-SL-St. Ingbert (SL) – Am 18.05.2018 wurde hiesige Dienststelle darüber in Kenntnis gesetzt, dass auf dem Kundenparkplatz des DM-Marktes in der Dudweilerstraße in St. Ingbert ein Kleinkind in einem PKW eingesperrt sei.

Die Mutter des 1 1/2 –jährigen Kindes legte nach eigenen Angaben, nach dem sie ihr Kind zunächst auf den Rücksitz des PKW gesetzt hatte, ihre Handtasche, samt Fahrzeugschlüssel auf den Beifahrersitz des PKW. Als sie die Beifahrertür zufallen ließ, verriegelte sich auch das Fahrzeug.

Da vor Ort kein Ersatzschlüssel beschafft werden konnte, musste die Feuerwehr ausrücken. Diese konnte einen Keil zwischen Tür und Karosserie und Tür des Fahrzeugs treiben und mittels eines Hakens die Handtasche samt Schlüssel durch den Spalt aus dem Fahrzeug befördern.

In der Folge konnte das Fahrzeug geöffnet und das Kleinkind wohlbehalten in die Arme seiner Mutter übergeben werden.

***

Polizei St. Ingbert
M. Kopp, PK

 

Kommentare sind geschlossen.