St. Wendel – Betrunkener irrt sich im Haus eines Freundes

suedwest-news-aktuell-st-wendelSt. Wendel – In der Nacht von Freitag auf Samstag wunderte sich ein Bewohner in der Straße Im Graben in St. Wendel über seinen nächtlichen Besuch.

Eine ihm unbekannte, männliche Person schlug und trat über eine halbe Stunde lang an die Eingangstür. Später stellte sich heraus, dass der Mann sich aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung im Anwesen geirrt hatte.

Er wollte eigentlich einen Freund besuchen. Durch die Tritte wurde zudem die Eingangstür beschädigt.

Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

***
Text: Polizei St. Wendel

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!