Stadt Arnsberg – Karneval der Generationen rückt näher: Am Dienstag, 6. Februar ist es soweit

fasching-aktuellArnsberg (NRW) – Karneval der Generationen: Die Erinnerungen an Karneval zählen für viele Menschen zu den besonders fröhlichen Momenten des Lebens.

Als Kinder konnte man es oft kaum erwarten, sich zu verkleiden und am Straßenrand Süßigkeiten einzusammeln. Auch für ältere Menschen ist es schön, Karneval zu feiern, treten dabei doch besonders viele Kindheitserinnerungen wieder zutage.

Damit Senioren am Arnsberger Karneval teilhaben können, organisieren der Seniorenbeirat und die Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg in Kooperation mit den drei Arnsberger Karnevalsgesellschaften am 06. Februar 2018 einen bunten Kostümball für die Arnsberger Seniorinnen und Senioren.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zum Karneval der Generationen am Dienstag, 6. Februar 2018 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr (Einlass ab 13:30 Uhr) in die Schützenhalle Bruchhausen, Krellstraße, 59759 Arnsberg. Verkleidungen sind ausdrücklich erwünscht!

Die Eigenbeteiligung für Kaffee und Kuchen beträgt 6 Euro. Dieser Betrag kann noch bis Freitag 2. Februar, in den Stadtbüros der Stadt Arnsberg bar entrichtet werden. Die dafür ausgehändigte Verzehrkarte dient als Eintrittskarte für den Karneval der Generationen.

Soweit vorhanden, werden Restkarten am Veranstaltungstag, am Dienstag, 6. Februar, an der Tageskasse in der Schützenhalle Bruchhausen ausgegeben. Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Platz vor der Schützenhalle Bruchhausen. In der Nähe der Schützenhalle befindet sich die Haltestelle Lindenstraße, die im Halbstundentakt von der Buslinie C1 der RLG angefahren wird.

Bei Fragen richten sich Interessierte bitte an die:
Fachstelle Zukunft Alter
Clemens-August-Straße 120
59821 Arnsberg

Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg
Marita Gerwin, 02932 201-2207, : m.gerwin@arnsberg.de
Martin Polenz, 02932 201-2206, : m.polenz@arnsberg.de
Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477

***
Urheber: Stadt Arnsberg
Pressestelle

 

Jetzt das eigene Projekt starten mit den webgo SSD Webhosting Paketen

 

Kommentare sind geschlossen.