Bonn – Die Tropenwaldstiftung Oro Verde wird Jahrespartner 2019

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Bonn-Aktuell-Bonn – Anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens wird „Oro Verde – die Tropenwaldstiftung“ mit Sitz in Bonn 2019 Jahrespartner der Bundesstadt. Dies hatte der Ausschuss für Internationales und Wissenschaft bereits im Sommer beschlossen.

Die Stiftung verbindet die Themen Biodiversität, Klimaschutz und Armutsbekämpfung, die auch am internationalen Standort Bonn prägend sind. Mit einem bunten Veranstaltungsprogramm wird Oro Verde die Tropenwälder mit ihrer Artenvielfalt und dem überraschend engen Bezug zu unserem Alltag erlebbar machen. Denn nicht nur als riesige CO2-Speicher sind die Regenwälder für uns wichtig. Auch in Form von Schokolade, Kaffee, Papier oder Soja und Fleisch ist der Regenwald in unserem Alltag präsent. Regenwald live in Bonn: Alle Bonner Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, zu Regenwald-Entdeckern in ihrer Stadt zu werden.

Oro Verde wurde im Jahr 1989 von renommierten Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Naturwissenschaften gegründet und setzt sich seitdem für den Schutz der Tropenwälder unserer Erde ein. Die als gemeinnützig anerkannte Stiftung verbindet wirksame Projekte in den Tropenländern, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Verbraucher-Information zu regenwald-relevanten Alltagsthemen wie beispielsweise Schokolade, Soja oder Fleisch. Ziel ist der Erhalt der Biodiversität und der Klimafunktion des Waldes.

Seit dem Jahr 2000 lädt die Stadt Bonn alljährlich eine in Bonn ansässige internationale Organisation zu einer Jahrespartnerschaft ein. Dabei hat die Organisation unter anderem die Möglichkeit, sich und ihre Themenfelder in einer Reihe von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen zu präsentieren. Die Stadt unterstützt diese Veranstaltungen mit umfangreichen Serviceleistungen. Mit den Jahrespartnerschaften leistet die Stadt Bonn einen Beitrag zu einer vertieften internationalen wie kommunalen Zusammenarbeit.

Weitere Infos zu Oro Verde unter www.regenwald-schuetzen.org.

+++
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

 

Kommentare sind geschlossen.