Bonn – Führung durch das Siebengebirgsmuseum Königswinter

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Events-Aktuell-Bonn – Mit der Doppelausstellung „Im Wald“ widmet sich das Siebengebirgsmuseum – ein Kleinod der näheren Museumslandschaft – dem Thema Wald aus zwei unterschiedlichen, sich gegenseitig spannungsvoll ergänzenden Perspektiven.

Unter dem Titel „Waldblicke von Ludwig Richter bis Eugen Bracht“ erwarten den Besucher Werke von namhaften Künstlern, die in idealisierten Darstellungen des Waldes eine vermeintlich unverfälschte Natur thematisieren. Der zweite Teil der Ausstellung wirft ein Augenmerk auf die „Waldnutzungen im Siebengebirge“ und zeigt u.a. in historischen Fotografien Ergebnisse des Forschungsprojektes „Zeugen der Landschaftsgeschichte im Siebengebirge“.

Am Sonntag, 17. März 2019, um 11 Uhr führt die Kuratorin Dr. Christiane Lamberty für die VHS Bonn durch die Ausstellung im Siebengebirgsmuseum Königswinter, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter. Die Anmeldung ist möglich per E-Mail an Britta.Krollmann@Bonn.de oder kurzfristig um 11 Uhr an der Museumskasse. Das Entgelt beträgt sieben Euro inkl. Eintritt.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

 

Kommentare sind geschlossen.