• Handytaschen-Gigant-Shop

Bonn – VHS-Kurzseminar: Philosophisches zur Heimat am Samstag, 18. Mai 2019

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bonn -Bonn – In der Reihe „Grundfragen der Philosophie“ lädt der Philosoph Wolfgang Weber zu einem Kurzseminar unter der Fragestellung: „Heimat – nur eine rückwärtsgewandte Utopie?“ ein. Das Seminar findet statt am Samstag, 18. Mai 2019, von 14 bis 17 Uhr in Raum 1.57 in der VHS, Mülheimer Platz 1, 53111 Bonn. Die Teilnahme kostet zwölf Euro. Anmeldung ist möglich vor Ort beim Dozenten oder vorab per E-Mail an Gabriele.Tillmanns@Bonn.de.

Der Begriff Heimat gewinnt in politischen Debatten zunehmend an Bedeutung. Was ist Heimat? Welche Vorstellungen, Bedürfnisse und Sehnsüchte sind mit dem Begriff verbunden? Für den Philosophen Ernst Bloch steckt in dem Wort Heimat nicht nur eine geschönte, zur Realitätsflucht einladende Vergangenheit. Er wollte den Begriff auch vor der faschistischen Vereinnahmung retten. Aktuell gibt es auch Versuche, Patriotismus von Nationalismus und Abschottung abzukoppeln. Was aber sind „aufgeklärte Patrioten“ (Thea Dorn)? Wir werden uns mit Analysen und Reflexionen von Ernst Bloch, Bernhard Schlink, Thea Dorn, Christian Schüle und Peter Zudeick beschäftigen.

***
Stadt Bonn

 

Kommentare sind geschlossen.