Presseschau – Rheinische Post: Ramelow: Kühnerts BMW-Verstaatlichungswunsch ist falsch – sein Eigentumsplädoyer aber wichtig

Presseschau – Düsseldorf – Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Reaktionen auf die Sozialismusthesen von Juso-Chef Kevin Kühnert als hysterisch bezeichnet, seine Idee der Verstaatlichung von BMW aber klar abgelehnt. „Was ist eigentlich in unserem Land los, wenn derart hysterisch auf einen Jungsozialisten reagiert wird, der über den demokratischen Sozialismus spricht, der im Übrigen […]

Presseschau – Rheinische Post: Thüringens Ministerpräsident spricht sich für neue Nationalhymne aus

Presseschau – Düsseldorf – 30 Jahre nach dem Mauerfall sollte sich Deutschland nach Ansicht des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) für eine neue Nationalhymne entscheiden. „Ich singe die dritte Strophe unserer Nationalhymne mit, aber ich kann das Bild der Naziaufmärsche von 1933 bis 1945 nicht ausblenden“, sagte Ramelow der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Donnerstag). Nach dem […]

Presseschau – Rheinische Post: Haushaltspolitiker fordern Ausgabenkürzungen wegen der erwarteten schlechten Steuerschätzung

Presseschau – Düsseldorf – Angesichts der voraussichtlich schlechten Steuerschätzung vor allem für den Bund fordern Haushaltspolitiker von CDU, FDP und Grünen Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) auf, Ausgaben und Subventionen im Haushalt zu kürzen. „Wir müssen im Haushalt genau prüfen, ob es verzichtbare oder überhöhte Ausgaben gibt“, sagte Eckhardt Rehberg, der Chefhaushälter der Unionsfraktion, der Düsseldorfer […]

Presseschau – Rheinische Post: Kommentar – Nachbessern erlaubt = Von Michael Bröcker

Presseschau – Düsseldorf – Der Rechtsstaat kann unbequem sein. Wer keine Chance auf einen Aufenthalt in diesem Land hat, weil sein Asylbegehren negativ beschieden wurde und auch über andere Wege keine Zuwanderung möglich ist, muss dieses Land verlassen. So handhaben es alle Länder in der EU. Auch Deutschland sollte dies tun. Nur sind die rechtlichen […]

Düsseldorf – Goethe-Museum – „Warum, liebste Elise, sind Sie nicht in Pempelfort?“

Lesung mit der Schauspielerin Claudia Hübbecker am Mittwoch, 10. April. Düsseldorf – Das Goethe-Museum, Schloss Jägerhof, Jacobistraße 2, lädt am Mittwoch, 10. April, 19.30 Uhr zu der Lesung „Warum, liebste Elise, sind Sie nicht in Pempelfort?“ mit der Schauspielerin und Ensemblemitglied des Düsseldorfer Schauspielhauses, Claudia Hübbecker, ein. Der Eintritt ist frei. Die Lesung handelt von […]

Düsseldorf – Lyrikmarathon „Wort an Wort“ am Sonntag 14. April

Der Marathon findet am Sonntag, 14. April, von 11 bis 14 Uhr in der Rotunde der Tonhalle Düsseldorf statt/Der Eintritt ist frei. Düsseldorf – Im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr 2019 findet am Sonntag, 14. April, 11 bis 14 Uhr zum dritten Mal der Lyrikmarathon „Wort an Wort“ für Solidarität, gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit statt. […]

Düsseldorf – Tierische News aus dem Aquazoo: Papageitaucher tauchen für kurze Zeit unter

Die Wasservögel sind von Montag, 8. April, bis voraussichtlich Samstag, 13. April, für die Besucherinnen und Besucher nicht zu sehen. Düsseldorf – Die beiden Papageitaucher des Aquazoo Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, sind aufgrund von anstehenden Arbeiten am Gehege für einige Tage in das Innengehege der Pinguine gezogen. Daher sind sie vom heutigen Montag, 8. […]

Düsseldorf – Jungenaktionstage „JunX“ in den Osterferien

Spannende Angebote vom 15. bis 26. April/ Auftakt mit Spielefest unter dem Motto „Auf Achse – alles was rollt“. Düsseldorf – Mit einem großen Spielefest unter dem Motto „Auf Achse – alles was rollt“ starten am Montag, 15. April, um 12 Uhr die diesjährigen Jungenaktionstage „JunX“ auf dem Abenteuerspielplatz in Eller, Heidelberger Straße 46. Bis […]

Düsseldorf – Kultur: Reparaturen am Schalenbrunnen haben begonnen

Zu Beginn der kommenden Woche soll der Brunnen dann wieder sprudeln. Düsseldorf – Am Schalenbrunnen auf dem Corneliusplatz haben am heutigen Montag, 8. April, Reparaturarbeiten begonnen. Über die Wintermonate sind an der noch nicht gänzlich ausgehärteten Bausubstanz oberflächliche Abplatzungen im Bereich des Brunnenbeckens entstanden. Diese wirkten sich zwar unschön auf das Erscheinungsbild der historischen Brunnenanlage […]