Dinslaken – Radfahrerin bei Unfall an der Kirchstraße schwer verletzt

Einsatz für den Rettungsdienst -Dinslaken – Am Dienstagmorgen gegen 09.10 Uhr befuhr ein 80-jähriger Dinslakener Autofahrer die Kirchstraße aus Richtung Schulzentrum kommend in Fahrtrichtung Oberhausener Straße.

An der Kreuzung Oberhausener Straße / Kirchstraße bog er nach rechts ab und kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit einer 65-jährigen Radfahrerin aus Dinslaken, die zuvor in gleicher Richtung gefahren war und die Oberhausener Straße überqueren wollte.

Die Dinslakenerin fiel mit dem Rad zu Boden und verletzte sich dabei so schwer, dass ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus bringen musste, in dem sie stationär verblieb.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel

 

Kommentare sind geschlossen.