Eitorf – Bahnstrecke Köln/Haiger: Person von Zug überrollt und getötet

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Polizei-NRW-Aktuell-Eitorf – Am Freitag, dem 12.04.2019 um 16:29 Uhr wurde der Polizeileitstelle in Siegburg eine verletzte Person auf dem Bahngleis Richtung Haiger in Höhe Eitorf-Alzenbach gemeldet.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Rhein-Sieg-Kreis hat ein 56jähriger Eitorfer am Gleis gesessen und telefoniert. Möglicherweise bemerkte er den herannahenden Zug nicht, da er durch das Telefonat abgelenkt wurde. Er wurde durch den Triebwagen des Zuges erfasst und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Ursache wird weiterhin durch das KK 1 der Polizei des Rhein-Sieg-Kreises untersucht. Die Bahnstrecke musste für die Zeit der Ermittlungen gesperrt werden.

Die Fahrgäste wurde mit Ersatzbussen zum nächsten Bahnhof gefahren. (DS)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis