Hamm – Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in der Alleestraße

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Hamm-Aktuell-Hamm – Am Montag, 14. Mai, um 14.20 Uhr kam es an der Alleestraße zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Frauen und zwei Männer verletzt wurden.

Ein 39-Jähriger war mit einem Kleintransporter auf ein Auto aufgefahren, das verkehrsbedingt halten musste. Dieser Audi wurde durch die Wucht des Aufpralls auf ein weiteres Auto, einen Toyota geschoben.

Der Zusammenstoß der Fahrzeuge war so heftig, dass sowohl der 20-jährige Fahrer des Audis und sein 24-jähriger Beifahrer, als auch die 43-jährige Toyotafahrerin und ihre 72-jährige Mitfahrerin jeweils leicht verletzt wurden.

Die beiden Frauen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, die sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Männer suchten selbst einen Arzt auf.

Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 19500 Euro. (hp)

OTS: Polizeipräsidium Hamm

 

Kommentare sind geschlossen.