Stadt Bocholt – Aktuell – Wegen Unwetterschäden: Teilsperrung der Dinxperloer Straße

Bis ca. 18 Uhr // Umleitungen beachten.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - BocholtBocholt – (PID). Auf der Dinxperloer Straße und in den Bereichen Herzogstraße, Jerichostraße und Markgrafenstraße müssen wegen des gestrigen Tornados zahlreiche Bäume aus Sicherheitsgründen gefällt bzw. bearbeitet werden.

Sie sind nicht mehr standsicher oder loses Astwerk stellt eine Gefahr dar. Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt ist seit heute Morgen mit den Arbeiten beschäftigt.

Die Dinxperloer Straße ist ab sofort hinter den beiden Tankstellen für Autos, Radler und Fußgänger bis zur Kreuzung Kurfürstenstraße gesperrt. Die Kurfürstenstraße Richtung Herzogstraße ist ebenfalls gesperrt. Auch der Butenwall Richtung Dinxperloer Straße ist nicht befahrbar. Es gilt: Anlieger frei.

Ortskundige sollten die genannten Straßenbereiche großräumig umfahren.

Verkehr aus Holland kommend Richtung Innenstadt / Süden wird über die Route Westringtunnel – Werther Straße – Westend geleitet.

Umgekehr wird Verkehr aus Süden kommende über die Route Westend – Werther Straße – Westring Richtung Norden geleitet. Entsprechende Hinweisschilder sind aufgestellt worden.

Die Sperrung gilt zunächst bis ca. 18 Uhr.

***
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen, Amke Derksen, Bruno Wansing
Berliner Platz 1
D-46395 Bocholt