170221p
Gespensterführung – Foto: Stadtmuseum/Peter Riewaldt

Stadt Wolfsburg (NI) – Gespensterführung: Am Freitag, 20. Januar, ist es wieder soweit – der Spuk geht um auf Schloss Wolfsburg. Von 18 bis ca. 19.30 Uhr können sich Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren gemeinsam mit Gundula Zahr vom Museumsteam des Stadtmuseums auf Geistersuche begeben. Die Teilnehmergebühr beträgt 5 Euro.

Anmeldungen zu den Museumsöffnungszeiten sind unter Telefon: 05361-281040 oder per Email: stadtmuseum@stadt.wolfsburg.de möglich. Bitte Taschenlampen und gern auch gespenstische Kostüme mitbringen sowie sich der Witterung entsprechend kleiden.

Sobald es dunkelt, erwachen die Gespenster von Schloss Wolfsburg zum Leben und ziehen ihre unheimlichen Runden. Traut sich dann noch jemand in den nächtlichen Schlosspark oder in die Gemäuer der 700 Jahre alten Wolfsburg? Wer den Grusel wagt, ist eingeladen, sich mit der erfahrenen Geisterfreundin Gundula Zahr auf eine gespenstische Spurensuche zu begeben.

Die furchtlosen Teilnehmer erfahren dabei mehr über die Geschichte des Schlosses und seiner umhergeisternden Bewohner. Und wer weiß, vielleicht lässt sich das eine oder andere Gespenst auch blicken.

Nach all den Aufregungen wird es so richtig schaurig-süß gegen Ende beim Gespenstermahl.

***
Text: Stadt Wolfsburg

 

Das könnte was für Sie sein ...

Stadt Wolfsburg - Es spukt auf Schloss Wolfsburg: Gespensterführung für Kinder zwischen 6 und 11 Jahrenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/170221P.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/170221P-200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsEventsKinder und JugendNiedersachsenThemen und Tipps A - R09.01.2017,Aktuell,Es spukt auf Schloss Wolfsburg,Events,Gespensterführung für Kinder,Lokales,Nachrichten,News,Niedersachsen,Stadt Wolfsburg,zwischen 6 und 11 JahrenStadt Wolfsburg (NI) - Gespensterführung: Am Freitag, 20. Januar, ist es wieder soweit – der Spuk geht um auf Schloss Wolfsburg. Von 18 bis ca. 19.30 Uhr können sich Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren gemeinsam mit Gundula Zahr vom Museumsteam des Stadtmuseums auf Geistersuche begeben. Die...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt