Aktuelle Polizei-Meldung -Stadthagen (NI) – Am Samstagmittag teilten Anwohner der Polizei mit, dass im Bereich Hüttenstraße geschossen werde und Knallkörper geworfen würden.

Die eingesetzten Polizeibeamten des PK Stadthagen stellten fest, daß dort im Rahmen einer Hochzeit ein Fahrzeugkonvoi gebildet worden war, welcher sich durch Stadthagen bewegte.

Die Fahrzeuge dieser Hochzeitsgesellschaft waren mit türkischen Fahnen gekennzeichnet. Nachdem es beim Erkennen der Polizei zunächst ruhig war, gaben Passanten etwas später erneut den Hinweis, daß aus dem Konvoi heraus geschossen würde.

Im Bereich der Loccumer Straße erkannten die Polizeibeamten dann, daß aus einem BMW aus dem geöffneten Seitenfenster heraus mehrfach geschossen wurde. Die Beamten stoppten den Pkw und fanden unter dem Beifahrersitz eine geladene Schreckschußpistole mit gefülltem Magazin.

Die Waffe wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen den Schützen eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte was für Sie sein ...

Stadthagen - Schüsse aus türkischem Autokonvoi sorgten für Panikhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei16.04.2017,Lokales,Nachrichten,News,Niedersachsen,Polizei,Schüsse aus türkischem Autokonvoi,sorgten für Panik,StadthagenStadthagen (NI) - Am Samstagmittag teilten Anwohner der Polizei mit, dass im Bereich Hüttenstraße geschossen werde und Knallkörper geworfen würden.Die eingesetzten Polizeibeamten des PK Stadthagen stellten fest, daß dort im Rahmen einer Hochzeit ein Fahrzeugkonvoi gebildet worden war, welcher sich durch Stadthagen bewegte.Die Fahrzeuge dieser Hochzeitsgesellschaft waren mit türkischen...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt