Steinefrenz – Ein Kontra, nein ein Reh: Wildunfall mit verletztem Kradfahrer auf der K 99

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Steinefrenz -Steinefrenz – Am Samstagabend befuhr ein 48-jähriger Mann mit seinem Krad die K 99 aus Berod kommend in Richtung Steinefrenz.

Als ein Reh über die Straße wechselte, kam es zur Kollision mit dem Krad, wodurch der Kradfahrer stürzte und sich verletzte.

Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Das Zweirad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

POLIZEIINSPEKTION MONTABAUR – Telefon 02602/9226-0 – E-Mail: pimontabaur@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Montabaur

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!