Aktuelles von der Feuerwehr -Stellshagen (MV) – Am Nachmittag des 08.11.2016, etwa gegen 15:15 Uhr geriet das zum Hotel Gutshaus in Stellshagen gehörende Heizhaus aus bisher noch unbekannter Ursache in Brand und brannte schließlich unter Aufsicht der eingesetzten Kräfte der Feuerwehr vollständig nieder.

Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 130.000 Euro geschätzt. Zur Brandlöschung kamen insgesamt 35 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren aus Grevesmühlen, Boltenhagen, Elmenhorst und Klütz zum Einsatz.

Zur Brandbekämpfung musste durch die Feuerwehr u.a. der Dachstuhl des Gebäudes mit einem Bagger abgerissen werden. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden.

Die Polizei ermittelt derzeit wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Ein Brandursachenermittler wird am Brandort eingesetzt werden.

OTS: Polizeipräsidium Rostock

Das könnte was für Sie sein ...

Stellshagen - Brandstiftung: Brand im Bereich des Hotels Gutshaushttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Feuerwehr-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Feuerwehr--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsMecklenburg-VorpommernPolizei09.11.2016,Brand im Bereich des Hotels Gutshaus,Brandstiftung,Feuerwehr,Mecklenburg-Vorpommern,Nachrichten,News,StellshagenStellshagen (MV) - Am Nachmittag des 08.11.2016, etwa gegen 15:15 Uhr geriet das zum Hotel Gutshaus in Stellshagen gehörende Heizhaus aus bisher noch unbekannter Ursache in Brand und brannte schließlich unter Aufsicht der eingesetzten Kräfte der Feuerwehr vollständig nieder.Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 130.000 Euro geschätzt. Zur...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt