Bundespolizei Aktuell -Stendal (ST) – Am Samstag, den 13. Mai 2017 kam es gegen 21.50 Uhr am Hauptbahnhof Stendal zu einem Widerstand gegen einen Polizeibeamten durch einen alkoholisierten „Schwarzfahrer“.

Der 44-jährige Mann nutzte zuvor mit seinem 22-jährigen Kumpanen einen Intercity auf der Strecke Berlin – Stendal. Beide waren stark alkoholisiert, belästigten andere Reisende und hatten keinen gültigen Fahrschein bei sich. Daraufhin bat die Zugbegleiterin die Bundespolizei um Hilfe.

Nachdem der Intercity um 21.49 Uhr am Hauptbahnhof Stendal eintraf, kontrollierte eine Streife der Bundespolizei die beiden Männer im Zug. Der 44-Jährige stieß einen der Bundespolizisten an die Wand und versuchte zu fliehen. Dies wurde durch die Polizisten unterbunden. Der Mann wurde überwältigt.

Da er sich weiterhin wehrte und versuchte sich loszureißen, wurde er gefesselt und zur Dienststelle gebracht. Der 22-Jährige nutzte das Geschehen und versuchte sich ebenfalls der Kontrolle zu entziehen. Er flüchte aus dem Zug und wurde durch die Bundespolizei auf dem Bahnhofsgelände gestellt.

Die im Bundespolizeirevier durchgeführten Atemalkoholkontrollen ergaben Werte von 2,18 sowie 2,0 Promille. Der Bundespolizist blieb unverletzt und konnte seinen Dienst fortführen. Die Männer wurden beide wegen Leistungserschleichung beanzeigt.

Zudem muss sich der 44-Jährige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

OTS: Bundespolizeiinspektion Magdeburg

Das könnte was für Sie sein ...

Stendal - Angriff: Alkoholisierter "Schwarzfahrer" stößt Bundespolizist an Wandhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Bundespolizei-Aktuell-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Bundespolizei-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsPolizeiSachsen-Anhalt14.05.2017,Aktuell,Alkoholisierter "Schwarzfahrer",Angriff,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Sachsen-Anhalt,Stendal,stößt Bundespolizist an WandStendal (ST) - Am Samstag, den 13. Mai 2017 kam es gegen 21.50 Uhr am Hauptbahnhof Stendal zu einem Widerstand gegen einen Polizeibeamten durch einen alkoholisierten 'Schwarzfahrer'.Der 44-jährige Mann nutzte zuvor mit seinem 22-jährigen Kumpanen einen Intercity auf der Strecke Berlin - Stendal. Beide waren stark alkoholisiert, belästigten andere...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt