Stockach-Wahlwies – Brand im Kinderdorf

Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Stockach-Wahlwies – Am Dienstag kurz vor 19.00 Uhr entfachte sich aus noch ungeklärter Ursache ein Kellerbrand im Pestalozzi-Kinderdorf in Wahlwies.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich 5 Kinder und eine Aufsichtsperson im dazugehörigen Wohngebäude. Ein Rauchmelder machte auf den Brand aufmerksam. Die Aufsichtsperson ergriff umgehend die Initiative und begegnete dem Feuer mit einem Handlöscher bis es durch erneutes Entfachen unkontrollierbar wurde.

Die zeitnah eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehren Stockach und Wahlwies brachten den Brand schnell unter ihre Kontrolle. Der Kellerraum brannte nahezu vollständig aus, der entstandene Schaden beläuft sich auf 10.000,– bis 20.000,– Euro.

Die Kinder blieben unverletzt und konnten in einem anderen Gebäudeteil untergebracht werden. Ihre Aufsichtsperson wurde mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Nur das schnelle Handeln der Ersthelferin und Feuerwehr verhinderten die Ausbreitung der Flammen und damit ein Übergriff auf unmittelbar angrenzende Gebäude.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!