Sturmböen auf dem Brocken im Harz Schneefall und Glätte: Wetterbericht für Sachsen-Anhalt vom 18.12.2017

Wetter-in-den-Bundesländern - Regional-Wetter -Sachsen-Anhalt – Der aktuelle Wetterbericht vom Montag 18.12.2017: Zunächst im Harz Schneefall und Glätte sowie auf dem Brocken Sturmböen. Nachts Frost.

Vorhersage – heute:

Heute Früh und am Vormittag wird es bei vielfach dichter Bewölkung überwiegend niederschlagsfrei sein. Nur im Harz kann es gelegentlich leicht schneien. Nachmittags und am Abend lockert die Bewölkung auf und es kann auch zeitweise Sonnenschein geben.

Niederschlag fällt weiterhin verbreitet nicht. Bei wechselndem Wind aus Süd bis West liegen die Temperaturen bei 2 bis 4, im Harz bei -2 bis 2 Grad. Auf dem Brocken treten zeitweise Sturmböen auf.

In der Nacht zum Dienstag verdichtet sich die Bewölkung von Westen her. In der zweiten Nachthälfte setzt leichter Schneeregen oder Schneegriesel, oberhalb von 300 m Schnee ein. Die Niederschlagsmengen sind dabei sehr gering. Die Temperaturen gehen auf 2 bis 0, im Harz bis -3 Grad zurück. Der Westwind weht schwach.

Wetterlage AKTUELL:

Unter schwachem Zwischenhocheinfluss gestaltet sich das Wetter in Sachsen-Anhalt ruhig.

Am Montagmorgen und -vormittag tritt im Harz leichter SCHNEEFALL auf und es kommt örtlich zu GLÄTTE. Zudem sind auf dem Brocken bis zum Nachmittag zeitweise STURMBÖEN bis 85 km/h (Bft 9) aus Südwest zu erwarten.

In der Nacht zum Dienstag muss verbreitet mit leichtem Frost zwischen -1 und -4 Grad gerechnet werden.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch fällt aus bedecktem Himmel zeitweise Regen, auch im Harz ist nicht mehr mit Schneefall zu rechnen. Die Temperatur steigt auf 4 bis 6, im Harz auf 1 bis 4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

In der Nacht zum Donnerstag kommt es bei weiterhin dichter Bewölkung zeitweise zu Regen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 4 und 2, im Harz zwischen 3 und 0 Grad.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.