Stuttgart – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Aktuelle Polizei-Meldung -Stuttgart-Nord (BW) – Ein Unbekannter hat am frühen Samstagmorgen (01.10.2016) Verkehrszeichen an einer Verkehrsinsel entfernt, die dadurch für vier Autofahrer nicht mehr zu erkennen war.

Sie fuhren deshalb gegen 00.00 Uhr über die Verkehrsinsel, wodurch jeweils das vordere linke Rad beschädigt wurde. Die Verkehrszeichen wurden vom Verursacher bei der Haltestelle Bismarckturm abgelegt. Es entstand ein Gesamtschaden von 2500 Euro.

Zeugen die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Feuerbach unter der Rufnummer 0711/8990-3800 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!