Stuttgart – Verkehrsunfall auf dem Charlottenplatz – Zeugen gesucht

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Stuttgart-Mitte (BW) – Bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagabend (30.09.2016) auf dem Charlottenplatz wurden zwei Mitfahrer des Unfallverursachers verletzt.

Ein 29-jähriger Volvofahrer fuhr um 23.45 Uhr von der Konrad-Adenauer-Straße kommend auf dem rechten Linksabbiegerfahrstreifen auf den Charlottenplatz ein. Vermutlich erkannte er die Spurführung nicht und fuhr verbotenerweise rechts an einer Verkehrsinsel vorbei. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Taxi zusammen.

Der 58-jährige Taxifahrer war von der Hauptstätter Straße kommend nach links in Richtung Planietunnel abgebogen. Der 35-jährige Beifahrer des Volvo wurde leicht verletzt, ein weiterer 38-jähriger Mitfahrer wurde schwer verletzt. Der Schwerverletzte kam nach Versorgung vor Ort stationär ins Krankenhaus.

Es entstand ein Gesamtschaden von 80.000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711/8990-4120 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!