SWR – SÜDWESTRUNDFUNK: Hitzeglocke über Rheinland-Pfalz Müssen wir uns in Zukunft besser vor der Hitze schützen?

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ heute, Do., 9.8.2018, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen.

Aktueller TV-Tipp -Mainz – Dirk L. aus Kirn erwischte der Hitzekollaps in seinem Bad Kreuznacher Linienbus. Er konnte einfach nicht mehr weiterfahren. Der Bus war wie fast alle öffentlichen Verkehrsmittel im Land nicht ausreichend klimatisiert. Vielen Rheinland-Pfälzern geht es derzeit ähnlich. Sie können einfach nicht mehr weiterarbeiten. Besonders betroffen sind immer wieder Handwerker, deren Baustellen der prallen Sonne ausgesetzt sind. Auch viele Senioren leiden unter der Hitze.

In den Altenheimen sind die Notärzte und Sanitäter im Dauereinsatz. Viele Bewohner werden mit Herz-Kreislaufproblemen ins Krankenhaus gebracht. Halten die hohen Temperaturen an, befürchten Ärzte verstärkt Todesfälle. So wie 2003. Damals starben allein in Westeuropa rund 70.000 Menschen an den Folgen der Hitze. Experten fordern deshalb den Hitzeschutz zu verbessern. Auch in Rheinland-Pfalz müsse ganz anders gebaut werden. Wohnungen und Büros sollten mit moderner Klimatechnik ausgerüstet werden.

Müssen wir uns in Zukunft alle besser vor der Hitze schützen und vor allem, wie genau können wir unsere Häuser und Wohnungen technisch aufrüsten? „Zur-Sache Rheinland-Pfalz!“-Reporter Alexander Knecht hat recherchiert.

Moderation: Britta Krane

Weitere Themen der Sendung:

– Protest in Locherhof – Bürger im Westerwald fordern Straßensanierung
– „Zur-Sache PIN“: Wer bezahlt eigentlich kaputte Straßen?
– Übernachten in Privatwohnungen: Internet-Vermittler wie Airbnb boomen – Wie groß ist der Schaden für Wohnungssuchende und Hoteliers im Land?
– Diskussion um „allgemeine Dienstpflicht“ – Werden junge Frauen und Männer bald zwangsrekrutiert?
„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“

Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

***

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

 

Kommentare sind geschlossen.