Schlagwort-Archiv zu: 02.01.2017

Aktuell

Presseschau – Rheinische Post: Kartellamt droht Facebook mit Sanktionen

Presseschau - Düsseldorf (NRW) - Das Bundeskartellamt bereitet mögliche Sanktionen gegen Facebook vor, falls das Unternehmen das Sammeln von Daten ohne Widerspruchsmöglichkeit der Nutzer nicht einstellt. "Wir kritisieren die Art und Weise, wie das Unternehmen persönliche Daten sammelt und verwertet,…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

Hess. Oldendorf – Ein wahrer Schutzengel: Chef sorgt sich um Mitarbeiter, verständigt die Polizei und rettet so möglicherweise dessen Leben

Hess. Oldendorf (NI) - Die Sorgen eines Arbeitgebers retteten möglicherweise einem 73-jährigen Mann aus Fischbeck das Leben. Als sein als zuverlässig geltender Mitarbeiter heute Morgen nicht zur Arbeit erschien, machte sich der Chef Sorgen. Als seine Bemühungen, selbst mit dem…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

Saarbrücken – Nach Hinweis auf Anschlagsplanungen mit präparierten Fahrzeugen: 38-Jähriger in Saarbrücken festgenommen

Saarbrücken - Anschlagsplanungen: Am vergangenen Samstag () nahmen Angehörige der Spezialeinheiten des Landespolizeipräsidiums einen 38 Jahre alten Mann in Saarbrücken fest, der Kontakt zu der Terrororganisation „Islamischer Staat (IS)“ aufgenommen und um finanzielle Unterstützung seiner Anschlagspläne gebeten haben soll. Der…
Diesen Artikel lesen ...

Aktuell

Saarbrücken – Innenminister Bouillon nach Festnahme eines Terrorverdächtigen in Saarbrücken: „Saarländische Sicherheitsbehörden haben hervorragende Arbeit geleistet“

Saarbrücken - Terror: Nach der Festnahme eines terrorverdächtigen 38-jährigen aus Syrien stammenden Mannes am Silvestertag in Saarbrücken-Burbach lobt Innenminister Klaus Bouillon die Arbeit der saarländischen sowie nationalen- und internationalen Sicherheitsbehörden. Der Inhaftierte stand im Austausch mit der Terrororganisation „Islamischer Staat“. „Nach den…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

Ennepe-Ruhr-Kreis – Sinnvoll: Seit Jahresanfang sind Rauchmelder vorgeschrieben

Nicht schön aber RETTET Leben - Foto: Archiv Ennepe-Ruhr-Kreis (NRW) - (pen) „Die Pflicht, Rauchmelder in allen Schlafräumen, Kinderzimmern und Fluren, die als Rettungsweg dienen, zu installieren, ist sinnvoll. Für einen vergleichsweise kleinen und kostengünstigen Aufwand können die Bewohner schließlich…
Diesen Artikel lesen ...