Gesundheitsmagazin – Bürgerversicherung: Freie Ärzteschaft warnt vor Verlust von mehr als 100.000 Arbeitsplätzen in der ambulanten Medizin

Gesundheitsmagazin-Mittelrhein-Tageblatt-Blog-Thema-

Gesundheitsmagazin – Gesundheitspolitik: Wenn SPD und Union ab Sonntag Sondierungsgespräche für eine künftige Bundesregierung führen, wird es auch um einen Umbau des Gesundheitssystems gehen. Die Freie Ärzteschaft (FÄ) warnt vor tiefen Einschnitten in der ambulanten Medizin durch eine sogenannte Bürgerversicherung. “Damit würden Tausende Arbeitsplätze vor allem von Medizinischen Fachangestellten in Arztpraxen, Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und Klinikambulanzen gefährdet”, sagte FÄ-Vorsitzender Wieland…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Sindelfingen – Wohin mit dem Christbaum? Amt für Grün und Umwelt richtet in Sindelfingen Sammelplätze ein

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Sindelfingen-BW-

In den Teilorten Darmsheim und Maichingen werden durch örtliche Vereine Sammelaktionen durchgeführt. Sindelfingen – Das Amt für Grün und Umwelt, Abteilung Stadtgrün, gibt bekannt, dass auch dieses Jahr im Stadtgebiet Sindelfingen Sammelplätze zur Entsorgung von Weihnachtsbäumen eingerichtet werden. Die Weihnachtsbäume können bis spätestens 14. Januar 2018 an den Sammelstellen abgelegt werden. Informationen hierzu sowie die Liste mit den Sammelstellen finden…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Sindelfingen – Sturmtief Burglind sorgt für Astabbrüche und umgeknickte Bäume – Akute Gefahr für Spaziergänger im Wald, in öffentlichen Park- und Friedhofsanlagen mit sturmgefährdetem Baumbestand

20180104_Sturmtief_Burglind_Säulenpappel_Neckarstraße

Sindelfingen – Das Sturmtief Burglind sorgte für teilweise massive Astabbrüche und umgeknickte Bäume im Stadtgebiet, den mit Bäumen gesäumten Hauptverkehrsachsen und im Stadtwald von Sindelfingen. Viele Waldwege sind derzeit nicht passierbar. Die Stadtverwaltung Sindelfingen bittet alle Waldbesucherinnen und –besucher, den Wald so lange zu meiden, bis das Sturmtief sich gelegt hat und die Aufräumarbeiten durch das Fachpersonal abgeschlossen sind. Gleiches…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Bilanz und Ausblick zu Bonner Projekten des Kulturamtes 2017 und 2018

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Auch im kommen Jahr veranstaltet das Kulturamt der Stadt lokale, regionale und internationale Projekte: Darunter das Rheinische Lesefest Käpt’n Book, die Stadtgartenkonzerte und Kulturevents mit Bonner Projektpartnerstädten. 2017 hat das Kulturamt insgesamt rund 440 000 Euro an Drittmitteln eingeworben und damit Kulturprojekte im Gesamtwert von 700 000 Euro durchgeführt. Geförderte Kulturprojekte für Kinder und Jugendliche Das Rheinische…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Verkehr: Neuer Kanal in der Villemombler Straße

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Ende Januar 2018 beginnt das Tiefbauamt der Stadt Bonn mit der Kanalerneuerung in der Villemombler Straße im Abschnitt zwischen Weißstraße und Köslinstraße. Von der Villemombler Straße 39 bis 51 wird der Kanal in offener Bauweise saniert. Im Abschnitt Villemombler Straße 36 bis zur Klosterstraße wird ein Schlauch in den vorhandenen Kanal eingezogen. Verlegt werden rund 100 Meter…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Verkehr: Neue Infos zum Neubau Maximiliancenter: Vollsperrung der Maximilianstraße ab Januar

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Der Neubau des Maximiliancenters am Standort der ehemaligen Südüberbauung hat ab Januar Auswirkungen auf die Maximilianstraße. Die Baumaßnahmen vor Ort sind so umfangreich, dass die Maximilianstraße voraussichtlich ab Dienstag, 9. Januar 2018, für etwa drei Monate komplett gesperrt werden muss. Die Sperrung geschieht in Abstimmung mit der Baustellenkoordination im Tiefbauamt der Stadt Bonn. Die Anlieger werden per…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Rathaussturm an Weiberfastnacht: Standplätze für Getränke- und Imbissstände zu vergeben

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Die Bundesstadt Bonn vergibt anlässlich des traditionellen Rathaussturms an Weiberfastnacht am Donnerstag, 8. Februar 2018, in Beuel Standflächen auf dem Rathausvorplatz zur Bewirtschaftung von zwei Ausschankwagen und einem Imbissstand. Abgabetermin für die vollständigen Bewerbungsunterlagen ist Donnerstag, 25. Januar 2018. Die Vergabe der Flächen erfolgt gegen Höchstgebot. Hierbei kann ein Angebot für die Bewirtschaftung von zwei Ausschank-Plätzen und/oder…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Jetzt Mitarbeiterinnen zum Programm “mentoring4women im Unternehmensverbund” anmelden!

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer von kleinen und mittleren Unternehmen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis können ab sofort bis Freitag, 19. Januar 2018, ihre Mitarbeiterinnen für das sechsmonatige Programm “mentoring4women im Unternehmensverbund” beim Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg anmelden. Neben dem persönliches Engagement und der Lust, sich weiterzuentwickeln, wird eine mindestens dreijährige Berufserfahrung erwartet. Offizieller Programmstart ist im März…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Unwetter: Folgende Einsätze hat das Sturmtief in Bonn verursacht

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Das Sturmtief Burglind hat auch in Bonn zu zahlreichen Einsätzen für Feuerwehr und Stadtordnungsdienst geführt. Stadtförster Sebastian Korintenberg und seine Mitarbeiter werden noch einige Tage die Bonner Waldwege freiräumen. Die Feuerwehr rückte bis zum frühen Nachmittag zu knapp 80 Einsätzen im gesamten Stadtgebiet aus, um blockierte Fahrbahnen und beschädigte Autos und Gebäude von umgestürzten Bäumen zu befreien.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Rheinstreife 2017: Zufriedene Bürger, steigende Einsatzzahlen

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – “Die Rheinstreife bewährt sich erkennbar” und das seit Jahren. Dieses positive Fazit zieht die Stadt Bonn in ihrer Bilanz zu den Kontrollen in der Rheinaue und entlang der Rheinufer im Jahr 2017. Gleichwohl: Die Zahl der Einsätze steigt. In der Rheinaue selbst verzeichnete die Stadt 2017 weniger Einsätze. Dies lag an der Vorbereitung, Durchführung und dem Abbau…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …