Schlagwort-Archiv zu: 09.01.2017

Aktuell

Dresden – Neues Unterhaltsvorschussgesetz noch nicht beschlossen: Anträge können nicht gestellt werden

Dresden (SN) - Der Bundestag hat die angekündigte Änderung des Unterhaltsvorschussgesetzes noch nicht beschlossen. Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, beabsichtigt, den Bezug des Unterhaltsvorschusses bis zum 18. Lebensjahr zu erweitern und die Befristung von 72 Leistungsmonaten…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

MÜHLDORF / ROSENHEIM – Nach Falschmeldung über brutale Vergewaltigung in Sozialen Medien: Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln gegen Verfasserin

MÜHLDORF / ROSENHEIM (BY) - Vor etwa einer Woche wurde das Polizeipräsidium auf eine Meldung aufmerksam gemacht, die auf Facebook kursierte und in der von einer brutalen Vergewaltigung, begangen an einer 17-Jährigen durch einen Asylbewerber, die Rede war. Sofortige Überprüfungen…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

UTTENREUTH – Tödlicher Verkehrsunfall im Landkreis Erlangen-Höchstadt

UTTENREUTH (BY) - Heute Mittag () ereignete sich im Landkreis Erlangen-Höchstadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mann tödlich verunglückte. Die Polizei sucht Zeugen. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen der Erlanger Polizei befuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem VW Golf gegen 12:00…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

NIEDERWERRN – 31-Jähriger von Gruppe tätlich angegriffen – Kripo nimmt vier Tatverdächtige fest – Ermittlungsrichter erlässt Untersuchungshaftbefehle

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom NIEDERWERRN, LKR. SCHWEINFURT (BY) - Nachdem am frühen Neujahrsmorgen ein 31-Jähriger Afghane auf dem Heimweg von Silvesterfeierlichkeiten offenbar von mehreren Landsmännern angegriffen und schwer verletzt worden war, hat die Kripo…
Diesen Artikel lesen ...
Aktuell

Sindelfingen – ACHTUNG-ACHTUNG: Eisschicht des Klostersees trügt – Stadt bittet Bürgerinnen und Bürger die Eisfläche aus Sicherheitsgründen nicht zu betreten

Sindelfingen - ACHTUNG-ACHTUNG: Obgleich die Temperaturen in den vergangenen Tagen nur selten die Nullgradgrenze überschritten haben, kann der Klostersee aus Sicherheitsgründen nicht für das Eislaufen freigegeben werden. Die Dicke der entstandenen Eisschicht ist nicht ausreichend – die Gefahr eines Einbrechens…
Diesen Artikel lesen ...