Hamm-Bockum-Hövel – 17-Jähriger auf dem Wellekötter-Weg nach Pfefferspray-Angriff verletzt – Täter sah südländisch aus

Polizei im Einsatz -

Hamm-Bockum-Hövel (NRW) – Ein 17-Jähriger wurde am frühen Samstagmorgen, 25. März, auf dem Wellekötter-Weg von einem Unbekannten durch Schläge und mit Pfefferspray leicht verletzt. Der Hammer traf dort gegen 0.20 Uhr auf den Täter. Zwischen beiden entwickelte sich zunächst ein verbaler Streit. Im weiteren Verlauf schlug der Tatverdächtige auf sein Opfer ein und sprühte ihn mit Pfefferspray an. Anschließend lief…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …