Saarbrücken – Aktuelle Informationen der Polizei zum entwichenen 22jährigen Strafgefangenen aus der JVA Saarbrücken

suedwest-news-aktuell-saarbruecken

Saarbrücken – In einzelnen Medien wurde am späten Nachmittag des 24.11.2016 die Meldung verbreitet, dass der vorgenannte flüchtige Strafgefangene in Luxemburg gefasst worden sein soll. Diese Meldung ist falsch. Der 22jährige ist nach wie vor auf der Flucht. In Luxemburg wurde am heutigen Tage ein dort am 14.11.2016 aus der Haft entwichener 23jähriger Strafgefangener gefasst. *** Text: Polizei Saarbrücken

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Heusweiler – Verkehrsunfallflucht in der Trierer Straße mit leicht verletzter Fußgängerin

suedwest-news-aktuell-polizei-saarland

Heusweiler – Am Donnerstag, dem 24.11.2016, kam es gegen 10:45 Uhr auf dem Parkplatz der Augenarztpraxis in der Trierer Straße in Heusweiler zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer rangierte seinen Pkw rückwärts und kollidierte hierbei leicht mit einer Fußgängerin, die vorbeiging. Diese kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich mit unbekannten Fahrzeug unerlaubt von…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Riegelsberg – Auffahrunfall in der Saarbrücker Straße mit drei Verletzten

suedwest-news-aktuell-riegelsberg

Riegelsberg – Am Donnerstag, den 24.11.16, kam es in der Saarbrücker Straße in Riegelsberg in Höhe einer Lichtzeichenanlage zu einem Auffahrunfall mit drei leicht verletzten Personen. Ein Fahrzeugführer fuhr mit seinem Pkw aus Unachtsamkeit am Stauende einem vor ihm haltenden Fahrzeug auf. Dieses wurde auf einen dritten Pkw und dieser wiederum auf einen vierten Pkw aufgeschoben. An allen Fahrzeugen entstand…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Braubach am Rhein – “Weihnachts-Schuhkartons” gehen auf ihre Reise zu Kindern in Not

20161116_101938

Braubach am Rhein – Die Aktion “Weihnachten im Schuhkarton 2016″ ist beendet. Dank zahlreicher Spenden wer­den die Augen vieler Kinder vor allem in den armen Ländern Osteuropas auch in diesem Jahr an Weihnach­ten wieder vor Freude leuchten. Auch viele Lahnsteiner, Braubacher und Menschen aus den Nachbarorten machten mit, packten fleißig Schuhkar­tons oder spendeten Geld. „In diesem Jahr wurden mit rund…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …