Sexuelle-Belästigungen-durch-Asylbewerber-

Lebach – Verdacht der Vergewaltigung an 17-Jähriger Lebacherin durch einen 19-Jährigen Asylanten aus der Landesaufnahmestelle

Saarbrücken / Lebach (SL) – Ein 19 Jahre alter Heranwachsender aus Pakistan steht im Verdacht, gestern Abend (27.09.2016), gegen 21:30 Uhr, eine 17-jährige Jugendliche aus Lebach in seinem Zimmer in der Landesaufnahmestelle vergewaltigt zu haben. Nach Angaben des Opfers habe sie den Mann vor einigen…

Stadtportal - Mannheim -

Mannheim – Hinweise zu den Geschwindigkeitskontrollen nächste Woche

Mannheim (BW) – Die Stadt Mannheim führt vom 4. bis 7. Oktober in folgenden Straßen Radarkontrollen durch: Am Steingarten – Alphornstraße – Belfortstraße – Bellenstraße – Eschenhof – Feldbergstraße – Friedhofstraße – Hans-Sachs-Ring – Hans-Thoma-Straße – Hermsheimer Straße – Husarenweg – Herzogenriedstraße – Hainbuchenweg –…

2909gesu01

Simmern im Hunsrück – Weniger Seelenleiden im Rhein-Hunsrück-Kreis: Krankenstand in der Region unter Landesniveau – Sonderanalyse zeigt Unterschiede zwischen Männern und Frauen

DAK-Gesundheitsreport 2016 Simmern im Hunsrück – Der Krankenstand im Rhein-Hunsrück-Kreis ist 2015 gesunken. Die Ausfalltage aufgrund von Erkrankungen nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 0,2 Prozentpunkte ab. Mit 4,1 Prozent gab es in der Region einen niedrigeren Krankenstand als im Landesdurchschnitt (4,4 Prozent). Laut DAK-Gesundheitsreport…

Das Gesundheitsmagazin - Aktuell -

Simmern im Hunsrück – Neuer Medikamentenplan schützt Patienten: DAK-Gesundheit weist auf neues Angebot hin

Simmern im Hunsrück – Die Medikamenteneinnahme soll sicherer werden: Wer drei oder mehr unterschiedliche Tabletten pro Tag einnimmt, hat ab dem 1. Oktober Anspruch auf eine Übersicht vom Arzt. Der neue Medikamentenplan – im Fachjargon Medikationsplan – enthält wichtige Informationen zu den Wirkstoffen und zur…

hallo-rheinland-pfalz-mainz-aktuell

Mainz – Aktueller Hinweis: Amt für Stadtentwicklung, Statistik und Wahlen geschlossen

Mainz – Am Mittwoch, 05. Oktober 2016, ist der Amt für Stadtentwicklung, Statistik und Wahlen geschlossen. Ein Bereitschaftsdienst ist eingerichtet und erreichbar unter 06131 12 – 2951. *** Herausgeber: Stadtverwaltung Mainz Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt) Markus Biagioni, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz Jockel-Fuchs-Platz 1…

hallo-rheinland-pfalz-mainz-aktuell

Mainz – Neuer Wohnraum für Menschen auf der Flucht

Flüchtlingsunterkunft „Am Finther Wald“ eingeweiht Mainz – (gl) Der Mainzer Sozialdezernent Kurt Merkator stellte gestern der Öffentlichkeit die neu errichtete Gemeinschaftsunterkunft „Am Finther Wald“ vor. Kurt Merkator bekräftigte, dass auch in 2016 und 2017 die Flüchtlinge, die der Landeshauptstadt Mainz vom Land zugewiesen werden, anständig…

hallo-rheinland-pfalz-mainz-aktuell

Mainz – Oberbürgermeister Ebling: Lärmobergrenze reicht nicht aus

Mainz – (gl) Das vorgestern vom Hessischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir vorgestellte Konzept zur Reduzierung des Fluglärms rund um den Frankfurter Flughafen kommentiert der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling: „Das vorgestellte Konzept ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, leiser wird es dadurch aber…

Aktuelles von der Feuerwehr -

Visselhövede – Brand in Maistrockungsanlage – aufmerksame Streife verhindert Schlimmeres

Visselhövede (NI) – Am Mittwochabend gegen 22:00 Uhr stellt eine Streife der Rotenburger Wache im Wehnser Weg in Visselhövede Brandgeruch fest. Schnell lies sich der Geruch einem Landhandel und Raiffeisen-Markt im Wehnser Weg zuordnen, ein dort durch die Polizei angetroffener Mitarbeiter stellte dann einen Brand…

Aktuelle Presseschau - D-A-CH -

Die Presseschau – Saarbrücker Zeitung: Für Millionen Menschen ist Hartz IV Dauerzustand

Die Presseschau – Berlin/Saarbrücken – Für Millionen Menschen in Deutschland ist Hartz IV nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ (Donnerstag-Ausgabe) zum Dauerzustand geworden. So gab es Ende 2015 rund 1,44 Millionen Personen, die bereits seit mehr als acht Jahren auf Arbeitslosengeld II angewiesen waren. Länger…

Aktuelle Presseschau - D-A-CH -

Die Presseschau – Rheinische Post: Wanka fordert Neuauflage der Schulerfolgsstudien der Länder

Die Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat eine Neuauflage der Schul-Vergleichsstudien der Länder gefordert. „Ich war immer schon eine Anhängerin der Vergleichsarbeiten in Englisch, Deutsch und Mathe von Schülern aus allen Bundesländern“, sagte Wanka der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe)….