Ludwigshafen – 29-Jähriger bedroht am Berliner Platz Passanten – Einsatzkräfte nehmen ihm Messer ab

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat Freitagnacht, 27. Januar 2017, am Berliner Platz einem 29 Jahre alten Mann, der Passanten bedrohte und anpöbelte, ein bei sich geführtes Messer abgenommen. Gegen 22.30 Uhr winkte eine Frau das Fahrzeug einer patrouillierenden KVD-Streife herbei und wies auf einen Mann hin, der auf dem Bahnsteig der S-Bahn-Haltestelle mit einem Messer hantiere und mehreren…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …