NIEDERWERRN – 31-Jähriger von Gruppe tätlich angegriffen – Kripo nimmt vier Tatverdächtige fest – Ermittlungsrichter erlässt Untersuchungshaftbefehle

aktuelle-information-der-polizei

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 09.01.2017 NIEDERWERRN, LKR. SCHWEINFURT (BY) – Nachdem am frühen Neujahrsmorgen ein 31-Jähriger Afghane auf dem Heimweg von Silvesterfeierlichkeiten offenbar von mehreren Landsmännern angegriffen und schwer verletzt worden war, hat die Kripo Schweinfurt mittlerweile vier Tatverdächtige ermittelt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden die Männer dem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzen mittlerweile in…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …