Saarbrücken – 5 Jugendliche und junge Erwachsene Dealer ausländischer Herkunft festgestellt

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Saarbrücken -

Personenkontrolle im Bereich der Saarbrücker Johanneskirche. Saarbrücken – Im Zuge einer durch Beamte der Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann durchgeführten Personenkontrolle im Bereich der Johanneskirche, Cecilienstraße, wurden gegen 5 Jugendliche und junge Erwachsene ausländischer Herkunft Verfahren aufgrund von Verstößen wegen Handels mit Betäubungsmitteln und Besitz von Betäubungsmitteln eingeleitet. Bei einem 17-jährigen Dealer wurde zudem mit der Fachdienststelle des Landespolizeipräsidiums eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …