Jüterbog – 54-jähriger Jüterboger verletzte Schwiegervater tödlich

die-polizei-vermeldet

Jüterbog (BB) – Die Polizei wurde gestern Nachmittag zu einem Einfamilienhaus in Jüterbog gerufen. Die 78-jährige Bewohnerin des Hauses war zuvor zu den Nachbarn geflüchtet und hatte die Polizei verständigt nachdem ihr Schwiegersohn (54) sie und ihren Mann (77) mit einem Beil verletzt haben soll. Der 77-Jährige erlag noch am Ort seinen schweren Verletzungen. Im Haus befand sich zur Tatzeit…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …