Koblenz - „Zum 60-jährigen Jubiläum der Römischen Verträge gilt es, für ein geeintes Europa der 27 eine Vision für die Zukunft zu entwickeln. In diesen Zeiten sind Führungsstärke, Einheit und gemeinsamer Wille gefragt“, Dies sagte Jean-Claude Juncker mit Blick auf…
Diesen Artikel lesen ...