BERCHTESGADEN – Beim Wandern am Hohen Brett abgestürzt

Nachrichten aus Berchtesgaden in Oberbayern -

BERCHTESGADEN (BY) – Eine vierköpfige Urlauberfamilie aus dem Main-Spessart Kreis befand sich am Freitagnachmittag, 15.09.17, auf dem Weg vom Hohen Brett in Schönau am Königssee in Richtung Stahlhaus. Dort wollte die Familie die Nacht verbringen. Beim Abstieg nach dem Jägerkreuz stolperte der Familienvater, ein 56-jähriger Mann, vermutlich und stürzte nach rechts vom Weg etwa 100 Höhenmeter in Richtung Mitterkaser ab.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …