Presseschau – Neue Westfälische (Bielefeld): Asylpolitik – Eine Schande

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Ein Kommentar von Carsten Heil. Presseschau – Bielefeld (NRW) – Das Wort “Friedhof” beinhaltet den Begriff “Frieden”. “Ruhe in Frieden” rufen wir Menschen nach, deren Lebenskreis sich geschlossen hat. Das Mittelmeer ist dieser Tage wieder einmal nicht zu einem Friedhof geworden, sondern zu einem Todhof. Keine Hoffnung auf Frieden, keine auf Trost. Als würden Menschen dunkler Hautfarbe nicht genauso um…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Windradunfall in Borchen

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Bei jedem größeren Unfall sind Behörden alarmiert und nehmen aktiv Untersuchungen auf. Im Fall der Windkraftanlage in Borchen veranlasst die Aufsichts- und Genehmigungsbehörde erst vier Wochen nach dem Unfall per Ordnungsverfügung den Betreiber, ein Gutachten zur Bodenbelastung beizubringen. Auch wenn der Gutachter der Landwirtschaftskammer vereidigt und unabhängig sein mag, bei den betroffenen Landwirten und auch…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Neue Westfälische (Bielefeld): NRW-Regierung stellt erstes “Sicherheitspaket” vor

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Abschied von der Bürgerrechtspartei Florian Pfitzner, Düsseldorf Presseschau – Bielefeld (NRW) – Die frühere Freiheits- und Bürgerrechtspartei FDP ist weit von ihren Prinzipien abgerückt. Die schwarz-gelbe NRW-Regierung weitet die Befugnisse der Polizei gewaltig aus. Dabei trägt die FDP einen der tiefsten Eingriffe mit, die es in Deutschland je gegeben hat: Menschen, die keine Straftat begangen haben, aber verdächtigt werden, dies…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Kommentar: Das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zur Jerusalem-Krise

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Jerusalem-Krise: Morgen vor 30 Jahren, am 8. Dezember 1987, begann die Intifada, der erste Aufstand der Palästinenser gegen die israelische Armee. Sie endete 1993 mit den Abkommen von Oslo. Die zweite Intifada folgte Ende 2000 und dauerte mehr als vier Jahre. Geht es nach der islamistischen Hamas im Gazastreifen und anderen radikal-muslimischen Gruppen, sollte die…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Neue Westfälische (Bielefeld): Sicherheit auf Weihnachtsmärkten ist Sache des Staates

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Ein Kommentar von Andrea Sahlmen. Presseschau – Bielefeld (NRW) – Sicherheit auf Weihnachtsmärkten: Wer in Deutschland zu einem Konzert geht, darf sich maximal geschützt fühlen. Wer ein Fußballspiel besucht, wird von Polizeikräften ebenfalls so gut es geht abgesichert. Wer zu einem der Weihnachtsmärkte geht, soll in diesem Jahr mit Pollern und zusätzlichen Polizisten vor Terror bewahrt werden. Immer wenn wir…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Wirtschaft: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Alno-Pleite

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Alno-Pleite: Das Ende beim Küchenbauer Alno mit seiner Tochter Wellmann in Enger ist so bitter wie lange befürchtet. Für Misswirtschaft und Managementfehler müssen mehr als 1000 Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz bezahlen. Sie sind die großen Verlierer. In einer seit Jahren dank des Baubooms im Inland und florierender Geschäfte im Ausland wachsenden Branche hat Alno es…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Großen Koalition

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Horst Seehofer ein CSU-Ministerpräsident auf Abruf, Martin Schulz als SPD-Parteichef bloß noch geduldet und die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schwach wie nie. Große Karrieren neigen sich in diesen grauen November-Tagen unaufhaltsam dem Ende entgegen, auch wenn sich das mitunter quälend lang hinziehen mag. Entschlossen, geschweige denn klug, wird der Generationswechsel nirgendwo angepackt. Gravierender aber…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Rohingya-Rückkehr

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Rohingya-Rückkehr: Endlich, möchte man meinen: Die Regierung von Myanmar erklärt sich nach Monaten des Leugnens bereit, hunderttausende Muslime, die vor massiver Gewalt nach Bangladesch geflohen sind, zurückzunehmen. Aber erst die Zukunft wird zeigen, wie viel das Angebot wert ist. Denkbar ist überhaupt nur eine freiwillige Rückkehr der Rohingya. Zwar erwarten die Menschen mit Sicherheit keine…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Neue Westfälische (Bielefeld): Verzögerung beim Ausbau der A 33 – Fehlende Transparenz

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Ein Kommentar von Miriam Scharlibbe. Presseschau – Bielefeld (NRW) – Ausbau der A 33: Es sind nur wenige Kilometer Autobahn, aber sie kosten den Steuerzahler 123 Millionen Euro. Wenn sich die Fertigstellung verschiebt, ist das keine Kleinigkeit. Zumal noch zwei weitere Bauabschnitte folgen sollen, die noch einmal 140 Millionen Euro verschlingen. Für die Autofahrer, die auf und neben dem Ostwestfalendamm regelmäßig…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu den Strompreisen

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Es bleibt ein Ärgernis und ein schwer zu lösender Widerspruch: Während an den Strombörsen wegen des Überangebots die Preise in den Keller rauschen, müssen Verbraucher in Deutschland für Energie aus der Steckdose weiterhin relativ hohe Preise schlucken. Schuld daran: EEG-Umlage, steigende Netzentgelte und Energieversorger, die die Preisvorteile nicht weitergeben. Inzwischen weiß jeder, dass die Energiewende…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …