Presseschau – Kommentar: Das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zur Jerusalem-Krise

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Jerusalem-Krise: Morgen vor 30 Jahren, am 8. Dezember 1987, begann die Intifada, der erste Aufstand der Palästinenser gegen die israelische Armee. Sie endete 1993 mit den Abkommen von Oslo. Die zweite Intifada folgte Ende 2000 und dauerte mehr als vier Jahre. Geht es nach der islamistischen Hamas im Gazastreifen und anderen radikal-muslimischen Gruppen, sollte die…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Wirtschaft: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Alno-Pleite

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Alno-Pleite: Das Ende beim Küchenbauer Alno mit seiner Tochter Wellmann in Enger ist so bitter wie lange befürchtet. Für Misswirtschaft und Managementfehler müssen mehr als 1000 Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz bezahlen. Sie sind die großen Verlierer. In einer seit Jahren dank des Baubooms im Inland und florierender Geschäfte im Ausland wachsenden Branche hat Alno es…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Großen Koalition

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Horst Seehofer ein CSU-Ministerpräsident auf Abruf, Martin Schulz als SPD-Parteichef bloß noch geduldet und die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schwach wie nie. Große Karrieren neigen sich in diesen grauen November-Tagen unaufhaltsam dem Ende entgegen, auch wenn sich das mitunter quälend lang hinziehen mag. Entschlossen, geschweige denn klug, wird der Generationswechsel nirgendwo angepackt. Gravierender aber…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Rohingya-Rückkehr

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Rohingya-Rückkehr: Endlich, möchte man meinen: Die Regierung von Myanmar erklärt sich nach Monaten des Leugnens bereit, hunderttausende Muslime, die vor massiver Gewalt nach Bangladesch geflohen sind, zurückzunehmen. Aber erst die Zukunft wird zeigen, wie viel das Angebot wert ist. Denkbar ist überhaupt nur eine freiwillige Rückkehr der Rohingya. Zwar erwarten die Menschen mit Sicherheit keine…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu den Strompreisen

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Es bleibt ein Ärgernis und ein schwer zu lösender Widerspruch: Während an den Strombörsen wegen des Überangebots die Preise in den Keller rauschen, müssen Verbraucher in Deutschland für Energie aus der Steckdose weiterhin relativ hohe Preise schlucken. Schuld daran: EEG-Umlage, steigende Netzentgelte und Energieversorger, die die Preisvorteile nicht weitergeben. Inzwischen weiß jeder, dass die Energiewende…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Thema “NRW will Prozesse auf Englisch”

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW)  –  Zivilprozesse an bestimmten Gerichten in Nordrhein-Westfalen künftig auf Englisch anzubieten – diese Idee des Landesjustizministers Peter Biesenbach (CDU) ist bedenklich. Ja, sogar gefährlich. Das Ministerium verweist darauf, dass es in der Justiz viele ausgewiesene Experten gibt – zum Beispiel den Kartellsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf, der international Ansehen genießt. Biesenbach schwebt nun vor, dass solche Gerichte…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Einkaufen an Heiligabend

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Einkaufen an Heiligabend: Noch sind es fast sieben Wochen bis zum Fest der Liebe. Da sollte es eigentlich möglich sein, die Zutaten zum Weihnachtsmenü sowie die Geschenke für die Familie und Freunde so rechtzeitig einzukaufen, dass man dafür nicht auch noch am 24. Dezember den Supermarkt aufsuchen muss. Das erspart nicht nur den Beschäftigten im…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Terrorgefahr auf Weihnachtsmärkten

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Terrorgefahr auf Weihnachtsmärkten: Betonklötze und -poller, Sandsäcke, Wasserbehälter, Polizeiautos, Lastwagen – auf dem Weg zum Glühweinstand werden Weihnachtsmarktbesucher in diesem Jahr mancherorts an ungewohnten Hindernissen vorbeikommen. Der Sicherheit wegen. Nach dem verheerenden Anschlag im vergangenen Jahr am Breitscheidplatz in Berlin mit zwölf Toten treffen die Städte Vorsorge, dass die Bürger unbehelligt den Weihnachtsmarktbesuch genießen können.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Balfour-Deklaration

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Balfour-Deklaration: Jetzt sind also die Briten schuld an der aktuellen Situation der Palästinenser. Genauer: Arthur James Balfour. Das kann der so sehen, zu dessen Lieblingsbeschäftigung Vergessen und Verdrängen gehören. Die Balfour-Deklaration war eine von vielen Maßnahmen, die eine Heimstatt der Juden im Nahen Osten nach dem Zweiten Weltkrieg möglich machten. Es gibt da noch einige…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Presseschau – Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Naturschutzpolitik in NRW

Presseschau der Politik -

Presseschau – Bielefeld (NRW) – Naturschutzpolitik: Kein anderer Minister in der abgewählten rot-grünen Landesregierung hatte so polarisiert wie der Chef des Umweltressorts, Johannes Remmel. Mit seiner Biodiversitätsstrategie, dem Jagdgesetz und zum Abschluss mit dem Landesnaturschutzgesetz zog er sich den Zorn vieler Menschen im ländlichen Raum zu. Dass die neue Landesregierung viele Regelungen jetzt abwickeln will, kommt nicht überraschend. Dies hatte…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …