Presseschau – Rheinische Post: Deutsche Umwelthilfe fordert fünfstellige Strafgebühr bei SUV-Zulassungen

Deutsche Presseschau - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat vor der Eröffnung der Automesse IAA eine Strafgebühr auf die Zulassung von Diesel-SUV gefordert. “In Skandinavien wird mitunter ein hoher Betrag fällig, wenn man einen durstigen Diesel-SUV zulassen will”, sagte DUH-Chef Jürgen Resch der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Montagausgabe). Andersherum gebe es staatliche Prämien für denjenigen, der ein E-Auto…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …