Umwelt – IAA-Eröffnung: Greenpeace-Aktivisten demonstrieren gegen klimaschädliche Modelle der Autohersteller Studie begründet notwendiges Ende des Verbrennungsmotors

umwelt-und-natur-thema

Frankfurt am Main (HE) – Mit einem schräg im Boden steckenden VW-Auto mit qualmendem Auspuff demonstrieren zehn Greenpeace-Aktivisten vor der heute beginnenden Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt gegen die Modellpolitik der Autoindustrie, die Klima und Gesundheit gefährdet. Die Umweltschützer fordern mit einem Banner “Mit Öl keine Zukunft” eine Verkehrswende hin zu sauberen, leichteren und gemeinsam genutzten E-Autos. Auf der weltgrößten…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …