Mannheim – Ergebnisse der Unternehmensbefragung 2018 liegen vor: Zufriedenheit der Unternehmen ist weiter gestiegen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Mannheim-BW-

Mannheim (BW) – Wirtschaft: 553 in Mannheim ansässige Unternehmen nutzten vom 12. Februar bis 23. März 2018 die Möglichkeit, ihre Meinung über den Wirtschaftsstandort zu äußern. Das Ergebnis: Alle Standortfaktoren sowie die Globalzufriedenheit werden noch positiver bewertet als bei allen bisherigen Befragungen. Auch im Vergleich mit anderen Städten schneidet Mannheim sehr gut ab. Das ist nicht nur auf die derzeit…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Potsdam – Winzer und Landwirt: Wochenlange Trockenheit verursacht Dürrekatastrophe in Brandenburg Bauern rechnen mit erheblichen Ernteausfällen

Winzer und Landwirt - Landwirtschaftsmagazin - Aktuell -

Potsdam (BB) – Dürrekatastrophe: Sven Schröder, der agrarpolitische Sprecher der AfD-Fraktion, kritisiert vor allem die mangelhafte Hilfeleistung der rot-roten Landesregierung. “Das Landwirtschaftsministerium reagiert nicht nur zu langsam, sondern ist wieder einmal dabei, eine Bürokratiemaschinerie in Gang zu setzen. Denn anstatt von unkomplizierten Soforthilfemaßnahmen soll es dringend benötigtes Geld erst wieder nach aufwendigen Beantragungs- und Prüfungsverfahren geben. Bis diese abgeschlossen sind,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Alice Weidel (AfD): Bargeld ist Bürgerrecht

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – 81 Prozent der Deutschen wollen laut der Digitalstudie der Postbank nicht auf Bargeld verzichten und weiterhin mit Münzen und Scheinen bezahlen können. Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel: „Das Ergebnis der Digitalstudie ist ermutigend: Die überwältigende Mehrheit der Bürger ist offenkundig klug genug, nicht auf die Schalmeienklänge von der schönen neuen bargeldlosen Welt…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Kotré (AfD): Ökostrom unbezahlbar

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Zu den explodierenden Stromkosten erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré, Mitglied im Bundestagsausschuss Wirtschaft und Energie: „Laut Bundesnetzagentur ist im Jahr 2016 ganzen 330.000 Haushalten der Strom wegen Beitragsverzug abgestellt worden. Darunter fallen nicht die Asylbewerberunterkünfte oder unsere Gefängnisse, sondern die normalen Haushalte unserer Bevölkerung. Durch EEG und Ökowahn ist der Strom in Deutschland europaweit mit Abstand am teuersten.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Joachim Paul (AfD) zum Mobilfunkgipfel: Landesregierung muss die Schließung der Funklöcher zur Chefsache erklären

Joachim-Paul

Mainz – Rheinland-Pfalz ist das Land der Funklöcher. Insbesondere der ländliche Raum ist hinsichtlich Verfügbarkeit von Mobilfunknetz und schnellem Internet weit abgeschlagen. Mit der möglichen Schließung dieser Funklöcher beschäftigte sich am 12. Juli 2018 der Mobilfunkgipfel in Berlin mit dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer (CSU), Vertretern der drei großen Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefónica (O2) sowie…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Mainz – Uwe Junge (AfD): Betreibergesellschaft am Flughafen Hahn in Finanznot?

Uwe Junge - AfD -

Mainz – Flughafen Hahn: Laut aktueller Presseberichte steht der HNA-Konzern, der die Mehrheit der Anteile am Hunsrück-Flughafen Hahn hält, vor finanziellen Problemen. Dessen Chef und Vordenker ist zudem vor wenigen Tagen in Frankreich tödlich verunglückt. HNA kaufte im vergangenen Jahr 82,5 Prozent der Anteile des defizitären Lokalflughafens Frankfurt-Hahn für 15 Millionen Euro. Der HNA-Konzern ist aufgrund eines Strategiewechsels in eine…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Viel Prominenz bei der einzigen Schau der Fashion Week auf einem Schiff – KIK/ANN präsentierte die neue Kollektion vor dem art’otel berlin mitte

Fashion Week auf einem Schiff - Foto: Freigegeben - PPHE Press Office

Berlin – Die internationale Modeszene schaute wieder für fünf Tage auf Berlin. Bei der Fashion Week präsentierten vom 3. bis 7. Juli 2018 Designer, Labels und Modehäuser aus aller Welt ihre Trends und Kollektionen. Die Modeschöpferinnen von KIK/ANN hatten sich gemeinsam mit dem art’otel berlin mitte etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Schau fand am 5. Juli 2018 auf einem alten…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Hamburg – Urban Data Hub: Hamburg auf dem Weg zur digitalen Stadt

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Aktuell -

HafenCity Universität Hamburg und Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung machen städtische Daten noch einfacher nutzbar. Hamburg – Die Potenziale städtischer Daten in Hamburg werden künftig noch besser erschlossen: Daten aus den Bereichen Verkehr, Umwelt, Soziales und Wirtschaft sollen auf einer urbanen Datenplattform miteinander verknüpft und auch in Echtzeit auswertbar werden. Der Landesbetrieb Geoinformation und Vermessung (LGV) und die HafenCity Universität Hamburg…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Wir unterstützen die Berliner Games-Branche: Blue Byte GmbH erhält 1,58 Mio. Euro

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-

Berlin – Wirtschaftssenatorin und Bürgermeisterin Ramona Pop überreicht dem Unternehmen Blue Byte GmbH, einem Hersteller und Publisher hochwertiger Computer- und Videospiele, einen Förderbescheid über 1,58 Mio. Euro. Mit der Förderung schaffen wir neue Arbeitsplätzen, stärken die Games-Branche und somit den Wirtschaftsstandort Berlin. Senatorin Ramona Pop: “Berlin ist weltweit ein Magnet für kreative Köpfe und Unternehmen. Ich freue mich, mit Blue…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Berlin – Spaniel (AfD): Autoindustrie erhalten – Synthetische Kraftstoffe einführen

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – „Die Verteufelung des Diesel beruht auf einer ideologisch getriebenen Umwelt- und Gesundheitspolitik, der jegliche Berlin – „Die Verteufelung des Diesel beruht auf einer ideologisch getriebenen Umwelt- und Gesundheitspolitik, der jegliche wissenschaftliche Basis fehlt“, konstatiert Dirk Spaniel, verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion. Saubere Luft und Gesundheitsschutz gehöre zum Selbstverständnis eines modernen Staates, allerdings auf vernünftiger Basis. Die CO2-Debatte ist entscheidend…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …