Trechtingshausen – Von der Polizei erlegt: Wildschwein griff Hunde im Garten an

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Trechtingshausen – Von Anwohnern wird über Notruf gemeldet, dass im Garten eines Einfamilienhauses (Neubaugebiet am Waldrand) ein Wildschwein wüten und die Hunde angreifen würde.

Von der umgehend entsandten Streifenbesatzung kann das aggressive, ca. 50kg schwere Tier durch mehrere Schüsse aus den Dienstwaffen erlegt und somit eine Gefahr für Dritte beseitigt werden.

Gem. Rückfrage beim örtlichen Jagdausübungsberechtigten findet aktuell eine Jagd im Binger Wald statt. Ob das o.g. Wildschwein hierbei bereits verwundet wurde oder anderweitig sich Richtung Wohnbebauung verirrte, ist derzeit noch nicht bekannt.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

 

 

Kommentare sind geschlossen.