Trier – 22 Männer und Frauen wollen Dezernent in Trier werden

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Trier -Trier – (mic). Zwölf Frauen und zehn Männer haben sich für das Amt der oder des hauptamtlichen Beigeordneten im Dezernat II (Bildung, Soziales, Wohnen, Jugend und Arbeit) in Trier beworben, das zugleich die Funktion des Bürgermeisters und damit des Stellvertreters des Trierer Oberbürgermeisters umfasst.

Die Bewerbungsfrist ist am Dienstag, 5. September 2017, abgelaufen. Die Amtszeit von Dezernentin und Bürgermeisterin Angelika Birk läuft zum 13. Februar 2018 aus.

Am Donnerstag wurden die Stadtratsfraktionen von Oberbürgermeister Wolfram Leibe über die eingegangenen Bewerbungen informiert. Ihnen liegt nun eine Liste mit den Lebensläufen der Bewerber vor.

Der weitere Zeitplan sieht wie folgt aus:

  • Bis zum 26. September 2017 können die Fraktionen Kandidatinnen und Kandidaten benennen, die sie zum Vorstellungstermin im Rathaus einladen wollen.
  • Am 21. Oktober 2017 stellen sich die ausgewählten Kandidatinnen und Kandidaten im Rathaus den Fraktionen vor.
  • Bis zum 24.Oktober 2017 sollen die Fraktionen dann entscheiden, welche Bewerberinnen und Bewerber zur persönlichen Vorstellung im Stadtrat eingeladen werden.
  • Für den 6. November 2017 ist die Sondersitzung des Trierer Stadtrats terminiert, in der die Wahl der vorgeschlagenen Bewerberin oder des Bewerbers stattfinden soll.

***
Urheber: Presseamt Trier

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!