Trier – DFB-Pokal-Tour würdigt Pokalhelden von Eintracht Trier

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – (pe) Mit dem DFB-Pokalfinale der Männer zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München steht kurz vor der Fußball-WM am 19. Mai in Berlin ein besonderes Highlight für die Fans auf dem Programm. Im Vorfeld dieses Großereignisses findet zum zweiten Mal die DFB-Pokal-Tour statt, bei der der Verband zusammen mit der Ergo-Versicherung die Trophäe in 13 Städten präsentiert. Die Auswahl ist kein Zufall: Es wurden nur Orte aufgenommen, die Pokalgeschichte geschrieben haben.

Trier wurde ausgewählt, weil die Eintracht in der Saison 1997/98 zunächst UEFA-Cup- Sieger FC Schalke 04 und dann auch den späteren Champions- League-Sieger Borussia Dortmund aus dem Wettbewerb warf. Rudi Thömmes schoss in beiden Fällen den Siegtreffer und wurde so zum Pokalhelden. Er ist daher auch der Stargast, wenn die DFB- Pokal-Tour am Sonntag, 29. April, 13 bis 18 Uhr, auf dem Viehmarkt Station macht.

Thömmes nimmt gegen 16 Uhr einer Talkrunde teil, bei der Sportdezernentin Elvira Garbes das Trierer Rathaus vertritt. Weiterer Teilnehmer ist der aktuelle Eintracht-Geschäftsführer Torge Hollmann. Die Moderation übernehmen Stadionsprecher Markus Köbler und Benjamin Judith, der den Youtube-Kanal von Eintracht Trier betreut. Außerdem ist die erste Mannschaft mit vor Ort auf dem Viehmarkt.

***
Presseamt Trier

 

 

Kommentare sind geschlossen.