Trier – Europäische Förderung für Projekte in befreundeten Städten

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – (pe) Die Trierer Europastiftung unterstützt 2018 erneut Projekte in den europäischen Partnerstädten sowie in Luxemburg, die die Zusammenarbeit und die Freundschaft auf dem Kontinent fördern.

Dabei geht es um die Bereiche Wissenschaft, Bildung, Kunst, Denkmalpflege, Naturschutz, Brauchtums- und Jugendpflege sowie Sport. Gefördert werden nur Projekte, deren Umsetzung 2018 erst noch ansteht.

Die Frist zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen, die detaillierte Kosten- und Finanzierungspläne enthalten müssen, endet am Mittwoch, 23. Mai.

Weitere Informationen im Büro von Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Telefon: 0651/718-1013.

***
Presseamt Trier

 

 

Kommentare sind geschlossen.