Trier – Karl Marx im Online-Stadtplan

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – (bau) Orte in Trier, die mit Karl Marx oder dem Jubiläumsjahr 2018 zusammenhängen, sind jetzt auch bequem über den Online-Stadtplan im städtischen Geoportal zu finden: der Standort der Statue, sehenswerte Marx-Orte, Ausstellungsorte (Museen), Veranstaltungsorte 2018 und Treffpunkte für Führungen der Trier Tourismus und Marketing GmbH.

Wie das Amt für Bodenmanagement und Geoinformation mitteilt, hat die Karl Marx 2018 – Ausstellungsgesellschaft (KAMAG) zu neun „sehenswerten Marx-Orten“ informative Texte beigetragen. Sie behandeln beispielsweise Marx‘ Geburtshaus, das Wohnhaus von Jenny von Westphalen und das Casino am Kornmarkt. Außerdem sind alle 49 Veranstaltungsorte aufgeführt, die im offiziellen Kalender der KAMAG gelistet sind.

Diese Orte werden sowohl über die Suchfunktion gefunden als auch über das Menü. Der Online-Stadtplan mit den Marx-Orten ist im städtischen Webauftritt eingebunden in der Rubrik „Karl Marx“ unter www.trier.de/kultur-freizeit/karl-marx/. Außerdem kann er auch direkt im städtischen Geoportal unter https://geoportal.trier.de/trier/index.php aufgerufen werden (Rubrik Kultur und Freizeit/Karl Marx – Jubiläumsjahr 2018).

***
Presseamt Trier

 

Kommentare sind geschlossen.