Trier – Verkehr: Hockweiler Straße teilweise gesperrt

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-TrierTrier – Verkehr: (pe) Die aktuelle Baustelle im Stadtteil Irsch wechselt am Montag, 20. August, auf den rund 200 Meter langen Abschnitt der Hockweiler Straße zwischen den Einmündungen Propstei und Wendelinusstraße.

Er ist etwa anderthalb Wochen gesperrt. Die Anliegergrundstücke sind dann nur zu Fuß erreichbar. Anlieferungen sind nach rechtzeitiger Absprache mit den Baufirmen möglich. Der Durchgangsverkehr wird großräumig über die L 143 umgeleitet. Für ortskundige Anlieger wird eine Umfahrung über die Georg- und Nicetiusstraße ausgeschildert. Das halbseitige Halteverbot in der Georgstraße bleibt bestehen.

Wegen der Instandsetzungen sind außerdem die Einmündungen Propstei und Wenzelbachstraße gesperrt. Für den Anliegerverkehr bleibt die Propstei über die Georgstraße erreichbar und die Wenzelbachstraße über Hinter der Burg und Fandelborn. Vor allem im Berufsverkehr muss mit Behinderungen gerechnet werden.

***
Presseamt Trier

 

Kommentare sind geschlossen.