Abzweig Oberstraße

Einsatz für den Rettungsdienst -Troisdorf-Bergheim (NRW) – Eine 23 jährige Pkw-Fahrerin aus Swisttal, welche die L 269 aus Richtung Mondorf kommend in Richtung Bonn befuhr am 26.09.2017, 21:05 Uhr, beabsichtigte nach links auf die Oberstraße abzubiegen.

Hierbei übersah sie den ihr entgegenkommenden Pkw, in welchem sich die 27 jährige Fahrerin aus Niederkassel und deren 20 jähriger Beifahrer befanden. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden die 23 Jährige und die 27 Jährige schwer verletzt.

Beide mussten mittels Rettungswagen dem Krankenhaus Troisdorf zugeführt werden, wo sie stationär verblieben. Der 20 Jährige konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 28.000 Euro.

Die L 269 wurde während der Unfallaufnahme für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei27.09.2017,Aktuell,Nachrichten,News,NRW,Polizei,Schwerer Verkehrsunfall auf der L 269,Troisdorf-BergheimAbzweig Oberstraße Troisdorf-Bergheim (NRW) - Eine 23 jährige Pkw-Fahrerin aus Swisttal, welche die L 269 aus Richtung Mondorf kommend in Richtung Bonn befuhr am 26.09.2017, 21:05 Uhr, beabsichtigte nach links auf die Oberstraße abzubiegen.Hierbei übersah sie den ihr entgegenkommenden Pkw, in welchem sich die 27 jährige Fahrerin aus Niederkassel und...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt