das-tageblatt-stadtnews-tuebingenTübingen (BW) – Gesellschaft: Bei der Spendenaktion anlässlich des umbrisch-provenzalischen Marktes in Tübingen sind insgesamt 3.823,72 Euro zusammengekommen. Das Geld kommt dem Wiederaufbau der Ortschaften in Italien zugute, die ein Erdbeben am 24. August 2016 verwüstet hatte. Auch in Tübingens Partnerstadt Perugia war das Beben zu spüren, verursachte dort aber keine Schäden.

„Mit dieser Spende setzt die Tübinger Stadtgesellschaft ein schönes Zeichen der Solidarität“, sagt Dr. Christine Arbogast, Erste Bürgermeisterin der Universitätsstadt Tübingen. Ihr Dank gilt den Spenderinnen und Spendern sowie Tübingen erleben und dem Handel- und Gewerbeverein Tübingen, welche die Spendensammlung auf den Weg gebracht hatten.

Die Besucherinnen und Besucher auf dem umbrisch-provenzalischen Markt gaben insgesamt 2.868,72 Euro in die Spendenboxen an den Marktständen, zwölf Personen haben insgesamt 955 Euro zugunsten der Erdbebenopfer auf ein städtisches Konto überwiesen. Das Geld wird an Tübingens Partnerstadt Perugia übergeben, die damit die vom Erdbeben betroffenen Gebiete unterstützt.



Text: Universitätsstadt Tübingen
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Schmincke
Rathaus Am Markt 1
72070 Tübingen

Das könnte was für Sie sein ...

Tübingen - Gesellschaft: Tübinger spenden mehr als 3.800 Euro für Erdbebenopfer in Italienhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Das-Tageblatt-Stadtnews-Tübingen-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Das-Tageblatt-Stadtnews-Tübingen--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellBaden-WürttembergBuntesDeutschland-NewsGesellschaftThemen und Tipps A - RTübingen03.10.2016,Aktuell,Baden-Württemberg,für Erdbebenopfer in Italien,Gesellschaft,Nachrichten,News,Tübingen,Tübinger spenden mehr als 3.800 EuroTübingen (BW) - Gesellschaft: Bei der Spendenaktion anlässlich des umbrisch-provenzalischen Marktes in Tübingen sind insgesamt 3.823,72 Euro zusammengekommen. Das Geld kommt dem Wiederaufbau der Ortschaften in Italien zugute, die ein Erdbeben am 24. August 2016 verwüstet hatte. Auch in Tübingens Partnerstadt Perugia war das Beben zu spüren, verursachte dort...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt