Aktuelle Polizei-Meldung -Tuttlingen (BW) – Beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Tuttlingen gingen heute Nachmittag rund dreißig Notrufe wegen witterungsbedingter Vorfälle ein.

Besonders im Schwarzwals-Baar-Kreis, dem Landkreis Tuttlingen und dem Zollernalbkreis wurden an zahlreichen Örtlichkeiten üumgestürzte Bäume, beschädigte Verkehrseinrichtungen sowie überschwemmte Straßen gemeldet.

Menschen kamen bislang nicht zu Schaden. Lediglich in Trossingen (Landkreis Tuttlingen) gab es nennenswerten Sachschaden zu beklagen. Ein Baum stürzte auf ein Haus und beschädigte dieses sowie ein in der Nähe geparkten Pkw.

Der Sachschaden wird auf circa 4.000 Euro geschätzt. Mittlerweile hat sich die Wetterlage etwas beruhigt.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelle-Polizei-Meldung--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei12.11.2017,Aktuell,Feuerwehr,Mehr als dreißig Notrufe,nach Wetterkapriolen,Nachrichten,News,Polizei,TuttlingenTuttlingen (BW) - Beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Tuttlingen gingen heute Nachmittag rund dreißig Notrufe wegen witterungsbedingter Vorfälle ein.Besonders im Schwarzwals-Baar-Kreis, dem Landkreis Tuttlingen und dem Zollernalbkreis wurden an zahlreichen Örtlichkeiten üumgestürzte Bäume, beschädigte Verkehrseinrichtungen sowie überschwemmte Straßen gemeldet.Menschen kamen bislang nicht zu Schaden. Lediglich in Trossingen (Landkreis...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt