Ulm – 12-jähriger Ausreißer im Hauptbahnhof Ulm festgestellt

suedwest-news-aktuell-ulmUlm – Beamte der Bundespolizei kontrollierten am Dienstagabend (10.01.2017) gegen 21:00 Uhr einen 12-jährigen Jungen im Hauptbahnhof Ulm, welcher bereits seit einer Woche als vermisst gemeldet war.

Eine Streife des Polizeireviers Ulm-Mitte holte den Jungen auf dem Bundespolizeirevier im Ulmer Hauptbahnhof ab und übergab ihn im Anschluss an seine Eltern.

Wohin der 12-Jährige aus dem Alb-Donau-Kreis wollte, ist bisher noch unklar.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!