Der 70-Jährige aus Ulm, nach dem die Polizei seit Mitte August suchte, ist tot.

Deutsches Tageblatt - News aus Ulm -Ulm (BW) – Pilzesammler fanden am Sonntag im Wald bei Blaustein eine skelettierte Leiche. Sie verständigten sofort die Polizei. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Sie fanden am Leichnam keine Hinweise darauf, dass Dritte am Tod des Mannes verantwortlich sein könnten. Sie fanden aber den Ausweis des vermissten Ulmers. Auch die Bekleidung sowie die Beschreibung des Vermissten stimmt mit dem Aufgefundenen überein.

Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass es sich bei der Leiche um den seit Mitte August aus Ulm vermissten 70-Jährigen handelt. Offenbar hat sich der demente Rentner, der auf Medikamente angewiesen ist, im Wald verirrt. Er blieb dort entkräftet zurück und starb.

Die Polizei hatte seither mit vielen Beamten, mit Hunden und dem Hubschrauber nach dem Vermissten gesucht. Auch die Ermittlungen und eine Öffentlichkeitsfahndung brachten keinen Hinweis auf seinen Aufenthalt.

Jetzt scheint sein Tod traurige Gewissheit zu sein.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/10/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Ulm-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/10/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Ulm--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei02.10.2017,News,NMachrichten,Polizei,Ulm,Vermissten Senior nach Wochen gefundenDer 70-Jährige aus Ulm, nach dem die Polizei seit Mitte August suchte, ist tot. Ulm (BW) - Pilzesammler fanden am Sonntag im Wald bei Blaustein eine skelettierte Leiche. Sie verständigten sofort die Polizei. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.Sie fanden am Leichnam keine Hinweise darauf, dass Dritte am Tod des...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt