suedwest-news-aktuell-ulmUlm – Ein 18-Jähriger trat am gestrigen Sonntagnachmittag (06.11.2016) gegen 16:20 Uhr offenbar einer erkennbar schwangeren 36-jährigen Frau in den Bauch und schlug ihr mehrfach mit der Faust in das Gesicht.

Grund für den Angriff war vermutlich ein Vorfall kurz zuvor beim Ausstieg aus einer Regionalbahn. Ersten Ermittlungen zur Folge rempelte hierbei die 19-jährige Begleiterin des Tatverdächtigen die Schwangere versehentlich an, woraufhin diese ihren Zorn äußerte.

Der 18-Jährige sah dies offenbar als Angriff auf seine Begleiterin und ging auf die 36-Jährige los. Augenscheinlich unbeteiligte Zeugen, sowie ein 21-jähriger Begleiter der Schwangeren, trennten beide Personen voneinander. Erkennbare Verletzungen waren im Gesicht der Frau nicht feststellbar.

Aufgrund des Trittes in den Bauch wurde die Geschädigte durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte was für Sie sein ...

Ulm - Was für ein Arsch! 18-Jähriger tritt Schwangeren in den Bauchhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Ulm-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/11/Südwest-News-Aktuell-Ulm--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergPolizei07.11.2016,18-Jähriger tritt Schwangeren in den Bauch,Aktuell,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,Ulm,Was für ein ArschUlm - Ein 18-Jähriger trat am gestrigen Sonntagnachmittag (06.11.2016) gegen 16:20 Uhr offenbar einer erkennbar schwangeren 36-jährigen Frau in den Bauch und schlug ihr mehrfach mit der Faust in das Gesicht.Grund für den Angriff war vermutlich ein Vorfall kurz zuvor beim Ausstieg aus einer Regionalbahn. Ersten Ermittlungen zur Folge...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt
Tolle Sachen